Winter Wonderland in Finnisch Lappland

Reisebericht von: Myriam Schmitt-Martini

Bei meiner Suche nach Winter Wonderland abseits von Skipisten fällt mir ich sofort Finnland ein!

Also auf nach Finnisch- Lappland! Diese arktische Region bietet so viel Schönes und Abwechslungsreiches für einen traumhaften Winterurlaub. Der nördlichste Teil Finnlands lässt einen ganz erfüllt wieder in den Alltag zurückkehren. Auf dem Weg nach Rovaniemi, der Stadt auf Höhe des Nordpolarkreises, machen wir einen kurzen Stopp in Helsinki – der lebhaften Hafenstadt mit ihrer dynamischen Food Szene und beeindruckender Architektur. Ganz entspannt geht es hier zu. Ich will noch nach Porvoo – die zweitälteste Stadt Finnlands mit ihren roten Holzhäusern gleicht einem Open Air Museum und ist im Winter voller Magie. In der bezaubernden Altstadt finden sich kleine Läden für Inneneinrichtung, Kleidung, Schmuck und lokaler Designobjekte neben vielen gemütlichen Cafés und Restaurants, die immer wieder Lust machen einzukehren und den Moment zu genießen. Zur Ruhe kommen. Das tut gut! Rovaniemi, auch bekannt durch sein Weihnachtsmanndorf – ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren in die finnische Wildnis. Unglaublich schön ist es, wenn wir mit den Hundeschlitten in die Weite Finnlands starten und sich eine unfassbare Stille über den Schnee legt, sobald die Hunde endlich ganz glücklich loslaufen können. Elche begegnen uns. Bei einem Ausflug zu einer Rentierfarm bekommen wir einen Einblick in das Leben der Samen, dem uralten Volk dieser eiskalten Region. Haben Sie schon mal aus einem Kuksa, der traditionellen Holztasse, getrunken ? – einfach das ideale Trinkgefäß für kalte und warme Getränke in arktischer Umgebung. Eins darf im Winter natürlich nicht fehlen – eine Übernachtung in einem Eishotel oder zumindest der Besuch einer Eisbar – Bauwerke aus Eis, nur wenige Monate im Jahr zu bestaunen und zu bewohnen. Und dann sind sie da … die Nordlichter! Sie tanzen am Himmel, ganz mystisch und wie in einer Traumwelt bewegen sie sich am Himmel dieser eiskalten Nacht! Finnisch Lappland bietet Ihnen wunderbare Möglichkeiten für einen magischen Winterurlaub. Übernachtungen in Glasiglus mit Blick in den arktischen Himmel, eiskalte Hotels und gemütliche Lodges. Abwechslungsreiche Ausflüge ganz nah an der Natur. Sprechen Sie mich an und wir finden für Sie Ihren Traumurlaub.

Ihre Myriam Schmitt-Martini

Winter Wonderland in Finnisch Lappland
Winter Wonderland in Finnisch Lappland,
, 28. Juni 2024
28. Juni 2024

Der/die Autor*in:

Myriam Schmitt-Martini

Also auf nach Finnisch- Lappland! Diese arktische Region bietet so viel Schönes und Abwechslungsreiches für einen traumhaften Winterurlaub. Der nördlichste Teil Finnlands lässt einen ganz erfüllt wieder in den Alltag zurückkehren. Auf dem Weg nach Rovaniemi, der Stadt auf Höhe des Nordpolarkreises, machen wir einen kurzen Stopp in Helsinki – der lebhaften Hafenstadt mit ihrer dynamischen Food Szene und beeindruckender Architektur. Ganz entspannt geht es hier zu. Ich will noch nach Porvoo – die zweitälteste Stadt Finnlands mit ihren roten Holzhäusern gleicht einem Open Air Museum und ist im Winter voller Magie. In der bezaubernden Altstadt finden sich kleine Läden für Inneneinrichtung, Kleidung, Schmuck und lokaler Designobjekte neben vielen gemütlichen Cafés und Restaurants, die immer wieder Lust machen einzukehren und den Moment zu genießen. Zur Ruhe kommen. Das tut gut! Rovaniemi, auch bekannt durch sein Weihnachtsmanndorf – ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren in die finnische Wildnis. Unglaublich schön ist es, wenn wir mit den Hundeschlitten in die Weite Finnlands starten und sich eine unfassbare Stille über den Schnee legt, sobald die Hunde endlich ganz glücklich loslaufen können. Elche begegnen uns. Bei einem Ausflug zu einer Rentierfarm bekommen wir einen Einblick in das Leben der Samen, dem uralten Volk dieser eiskalten Region. Haben Sie schon mal aus einem Kuksa, der traditionellen Holztasse, getrunken ? – einfach das ideale Trinkgefäß für kalte und warme Getränke in arktischer Umgebung. Eins darf im Winter natürlich nicht fehlen – eine Übernachtung in einem Eishotel oder zumindest der Besuch einer Eisbar – Bauwerke aus Eis, nur wenige Monate im Jahr zu bestaunen und zu bewohnen. Und dann sind sie da … die Nordlichter! Sie tanzen am Himmel, ganz mystisch und wie in einer Traumwelt bewegen sie sich am Himmel dieser eiskalten Nacht! Finnisch Lappland bietet Ihnen wunderbare Möglichkeiten für einen magischen Winterurlaub. Übernachtungen in Glasiglus mit Blick in den arktischen Himmel, eiskalte Hotels und gemütliche Lodges. Abwechslungsreiche Ausflüge ganz nah an der Natur. Sprechen Sie mich an und wir finden für Sie Ihren Traumurlaub. Ihre Myriam Schmitt-Martini

Zum Profil
Instagram

Meine neuen Berichte:

Pin It on Pinterest